Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Heuking Kühn Lüer Wojtek

Update Arbeitsrecht

27.08.2019


Heuking Kühn Lüer Wojtek Liebe Leserinnen und Leser,

der Sommer neigt sich allmählich dem Ende zu. Ich hoffe, Sie hatten – oder haben noch – eine erholsame Urlaubszeit.

In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen wieder einige relevante Entscheidungen für die Praxis vor.

Die ebenso relevante Frage, ob der Betriebsrat Anspruch auf Einsicht in eine personalisierte Bruttoentgeltliste hat, wurde vom BAG am 7.5.19 (1 ABR 53/17) entschieden. Nach der Auffassung des 1. Senats ist dies jedenfalls dann der Fall, wenn der Arbeitgeber selber eine Liste mit Klarnamen führt. Mehr dazu lesen Sie in unserer nächsten Ausgabe.

Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre.

Ihr
Dr. Sascha Schewiola



Durchsuchung des Dienstrechners durch den Arbeitgeber - Sachvortragsverwertungsverbot?
Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat mit Urteil vom 31. Januar 2019 (Az. 2 AZR 426/18) entschieden, dass der Arbeitgeber unter gewissen Umständen Daten auf einem Dienstrechner des Arbeitnehmers...
Hier geht es zum Beitrag


Kein Anspruch des Betriebsrats auf Vorlage einer Personalumsatzstatistik 
Der Betriebsrat hat keinen Anspruch auf Übergabe oder Einsichtnahme in eine Personalumsatzstatistik oder Anlage hierzu, wenn der Arbeitgeber diese lediglich zu statistischen Zwecken...
Hier geht es zum Beitrag


Kein Verfall von ungekürzten Urlaubsansprüchen während der Elternzeit
Der Arbeitgeber kann den Urlaubsanspruch eines in Elternzeit befindlichen Arbeitnehmers um ein Zwölftel für jeden vollen Kalendermonat kürzen. Macht er von seinem Kürzungsrecht keinen Gebrauch oder...
Hier geht es zum Beitrag


Ausschluss befristet Beschäftigter von Gehaltszulage verstößt gegen EU-Recht
Das Verbot der Diskriminierung befristet Beschäftigter war bereits Gegenstand einer Vielzahl von Entscheidungen sowohl des EuGH als auch des BAG. Danach dürfen befristet beschäftigte Arbeitnehmer...
Hier geht es zum Beitrag


Pauschalvergütung von Überstunden durch (Gesamt-) Betriebsvereinbarung
In seiner Entscheidung vom 26. Juni 2019 (Az. 5 AZR 452/18) hat sich der 5. Senat des Bundesarbeitsgerichts (BAG) mit den Anforderungen und Schranken von Überstundenpauschalvergütungsklauseln...
Hier geht es zum Beitrag

Veranstaltungen
Heuking Kühn Lüer Wojtek und die Beck Akademie laden Sie im Oktober zu den Seminaren Betriebsverfassungsrecht für Einsteiger und Betriebsverfassungsrecht für Profis in Frankfurt ein. Die Herbsttermine der Seminare Arbeitsrecht starten am 31. Oktober 2019.

Personalien

Seit August 2019 verstärkt Dr. Christoph Gerhard als Rechtsanwalt das Frankfurter Arbeitsrecht-Team im Dezernat von Bernd Weller. Dort berät er nationale und internationale Mandanten zu allen Fragen des kollektiven und Individualarbeitsrechts. Nach seiner Promotion mit einem urheberrechtlichen Schwerpunkt sammelte er im Rahmen seines Referendariats erste Erfahrungen in der arbeitsrechtlichen Beratung von Arbeitgebern in einer deutschen Wirtschaftskanzlei.


Praxisgruppe
Eine Übersicht aller Mitglieder der Praxisgruppe Arbeitsrecht finden Sie auf der Homepage von Heuking Kühn Lüer Wojtek.
Newsletter-Archiv
Sie interessieren sich für all unsere Newsletter? Auf unserer Homepage finden Sie alle Beiträge des Update Arbeitsrecht im Newsletter Archiv.
Twitter
Sie möchten wissen, was bei Heuking Kühn Lüer Wojtek sonst so passiert? Folgen Sie uns auf Twitter und finden Sie es heraus.
@Kanzlei_Heuking



Ich möchte den Newsletter
> abbestellen

> bestellen









Heuking Kühn Lüer Wojtek
Bildquellennachweis: 1) © iStock.com/Franck Reporter 2) © Antonioguillem/Fotolia.com
3) ©vegefox.com/Fotolia 4) ©Kara/Fotolia.com
5) ©Syda Productions/Fotolia
6) © Stillfx/Fotolia.com

© 2019 Heuking Kühn Lüer Wojtek

PartGmbB von Rechtsanwälten und Steuerberatern*
Georg-Glock-Str. 4, 40474 Düsseldorf

* Datenschutzinformationen / Registerangaben / Liste der Partner: www.heuking.de

Informationen darüber, wie Heuking Kühn Lüer Wojtek mit Ihren personenbezogenen Daten umgeht,
zu welchen Zwecken Ihre Daten verarbeitet werden, die Rechtsgrundlagen der Verarbeitung und
welche Rechte Sie haben, können Sie unter www.heuking.de nachlesen.

arbeitsrecht@heuking.de